#AceRecipeNews – Salzburger Nockerl #AceFoodDesk report


Zutaten für zwei Personen:

Butter

5 Eier

Feinkristallzucker

Mehl

Zubereitung: Man nimmt Butter (sehr viel Butter, so dass nicht nur die Form befettet wird. Es sollen die fertigen Nockerl in Butter „schwimmen”), alternativ können auch Himbeeren oder Preiselbeeren dazu gegen werden. Bei 180 Grad ins Rohr (Heißluft mittlere Schiene).

Die fünf Eier trennen, Schnee schlagen, mindestens zehn Minuten und dabei fünf Esslöffel Feinkristallzucker beifügen. Danach die Dotter (es können alle fünf verwendet werden), besser nur drei bis vier, mit einer Teigkarte unterheben. Tipp: Es muss nicht perfekt untergerührt sein, dadurch entstehen reine „Schnee-Bissen”. Dann 2,5 Esslöffel Mehl unterheben. Maße in die heiße Form füllen – ganz locker und versuchen, drei “Gipfel“ zu formen. Für ca.18 Minuten ins Rohr geben.

Währenddessen am besten schon den Tisch decken, Staubzuckermühle vorbereiten, denn die Nockerl schmecken am besten direkt aus dem Rohr. Sie fallen innerhalb kurzer Zeit zusammen. Zusammenfassung: für jedes weitere Ei einen Löffel Zucker mehr in den Schnee und einen halben Löffel Mehl!

Rezept erstellt von Maggie Entenfellner

https://liska11.wordpress.com/2020/10/24/salzburger-nockerl-2/

Please Leave A Comment Or A Reply Thank You

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s