#AceRecipeNews – Gefüllte Brottaschen #AceFoodDesk report


Zutaten

500 g glattes Mehl

10 g Salz

10 g frische Hefe (1/4 Würfel),

3 Ecken Rahmkäse

1 Ei

150 ml handwarme Milch

150 ml handwarme Wasser

120 g Butter

120 ml Olivenöl

5 bis 6 Scheiben Käse nach Wahl (z.B Toastkäse)

Zubereitung

Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Hefe, Rahmkäse und Ei in handwarmer Milch und handwarmem Wasser mit dem Schneebesen verrühren, zum Mehl geben und zu einem glatten Teig kneten. Daraus zehn bis zwölf Knödel formen.

Die Butter in einem Töpfchen verflüssigen, Olivenöl dazu geben, damit die Teiglinge einpinseln und zugedeckt eine halbe Stunde gehen lassen. Danach eine saubere Arbeitsfläche mit zwei bis drei Esslöffel des Butter-Ölgemisches einfetten und darauf die Teiglinge nach einander ganz dünn ausstreichen. Immer wieder Teig und Hände einfetten. Wenn der Teig hauchdünn ist, eine Scheibe Käse nach Wahl in die Mitte legen und von allen Seiten einschlagen (jede Schicht wieder einfetten) und so eine Tasche formen.

Nun in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun herausbacken und heiß servieren. Wahlweise kann man sie auch aufschneiden und als Fingerfood reichen.

Zeitaufwand: 1,5 Stunden für zehn bis zwölf Stück

Rezept von : Narjisse (zu deutsch Narzisse) ist Marokkanerin aus Casablanca und lebt seit einigen Jahren in Vorarlberg. Von ihr hat Christian Suter das Originalrezept, das sich ohne weiteres mit regionalen Produkten zubereiten lässt.

Gefüllte Brottaschen