Balasn statt Krapfen


Willkommen bei Lis

Zu Ende des Faschings haben viele schon genug von Krapfen, egal mit welcher Füllung. Da bietet sich eine regionale, burgenländische Spezialität an. Die Balasn, Germgebäck mit Apfelfülle, sind auch eine typische Wintermehlspeise.

Äpfel sind nach wie vor das beliebteste Obst der Österreicherinnen und Österreicher. Das liegt wohl an der Vielfalt dieser Obstsorte und auch daran, dass Äpfel nicht nur gut schmecken und gesund sind, sondern sich auch vielseitig verarbeiten lassen.

Seewinkler Spezialität

In Illmitz und Apetlon gibt es ein Mehlspeisrezept, das von Generation zu Generation weitergegeben wird. Es ist eine Art Apfeltasche, die schwimmend in Fett herausgebacken wird. Die Balasn werden traditionellerweise im Winter gebacken, zu Weihnachten, aber auch in den Wochen und Monaten danach, solange es Lageräpfel gibt.

Der Apfel gilt als das beliebteste Obst Österreichs

Hermi Zsoldos aus Apetlon verrät uns ihr Hausrezept: „Ich habe die Balasn von meiner Schwiegermutter gelernt, bei uns isst sie jeder gern. Wenn…

View original post 289 more words

Advertisements